GITTA mbH Säule 4 Header Bild

Die 7 Säulen der Gruppenarbeit

Säule 4: Zielvereinbarung

Die Führungs- und Leitstrukturen sollten auf Führung durch Zielvereinbarung umgestellt werden.

Die Steigerung der Autonomie der Gruppen verringert die Möglichkeiten und Notwendigkeiten für eine detaillierte Steuerung der einzelnen Mitarbeiter durch die Führungskräfte. Die Führungskräfte können sich auf Aspekte der Unterstützung, der Strategieentwicklung und der Verbesserung von Rahmenbedingungen konzentrieren.

Zentral ist jedoch, dass mit den Gruppen spezifische, messbare, anspruchsvolle, aber realistische und terminlich klar fixierte Ziele vereinbart werden. Durch ein unternehmensweites Zielsystem, das auf die einzelnen Gruppen heruntergebrochen wird, können die einzelnen Einheiten koordiniert werden. Die Gefahr, dass sich einzelne Einheiten wider dem Gesamtinteresse des Unternehmens entwickeln, kann so verringert werden.

Checkliste: Ziele für Gruppen müssen SMART sein

  • Ziele müssen Selbst beeinflussbar sein von den Betroffenen
  • Ziele müssen Messbar sein und kontrolliert werden
  • Ziele müssen Anspruchsvoll sein
  • Ziele müssen Realistisch sein
  • Ziele müssen Terminbezogen sein (auf einen konkreten Zeitraum bezogen)