GITTA mbH Was ist Mensch und Lean? Header Bild

Mensch und Lean

Was ist Mensch und Lean?

Lean Management bedeutet die Förderung von eigenverantwortlichem, lösungsorientiertem Handeln bei den Mitarbeitern, um neue Effizienz-Standards zu schaffen. Mit Hilfe von Lean-Methoden werden Verschwendungen offen gelegt, Abhilfemaßnahmen abgeleitet und Standards für die weitere Vorgehensweise festgelegt.

In diesen Aussagen zeigt sich, dass „Sach-logik „und „Psycho-logik“ gleichermaßen zu berücksichtigen sind und einander bedingen: So versprechen neuartige Lean Methoden, Verschwendung zu beseitigen. Die Umsetzung ist aber ohne eine umfassende Akzeptanz der Verfahrensweisen durch aktive Beteiligung der Mitarbeiter nicht garantiert.

Gelingt es Akzeptanz und Beteiligung zu vermitteln, dann entsteht im Resultat eine veränderte Unternehmenskultur, in der Fehler offen gelegt und als Grundlage für Weiterentwicklung genutzt werden. Zusätzlich werden Prozesse gefördert, die selbständige und proaktive Mitarbeiter stärken und einer verbesserten Kundenorientierung dienen (siehe Grafik unten). 

Wichtig  für  eine erfolgreiche, stabile und ganzheitliche Etablierung von Lean Management sind also der Faktor Mensch, d.h. die beteiligten Mitarbeiter und Führungskräfte, sowie die Berücksichtigung der jeweiligen Unternehmenskultur.