GITTA mbH Projektreflexion Header Bild

Projektkultur entwickeln

Projektreflexion: Lessons learned

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ...

Allzu leicht geht das Entwicklungspotential das in abgeschlossenen Projekten liegt verloren, weil es am Projektende keine Zeit, Kraft und Energie mehr für eine Auswertung des Zurückliegenden gibt.
Auswertungs-Workshops werden häufig als lästige Pflicht empfunden oder gar nicht erst durchgeführt. Dabei bietet der Rückblick auf die gemeinsamen Projekterfahrungen immense Chancen zur Erleichterung künftiger Projekte im Unternehmen und zur Weiterentwicklung der Projektorganisation.

„10 Jahre Erfahrung = 1 Jahr Erfahrung, 9 mal wiederholt“

Wir haben eine Methode für Auswertungsworkshops entwickelt, die es effizient ermöglicht, die notwendigen Schlüsse aus einem Projekt zu ziehen.
In einem verzahnten Prozess werden produktiv verschiedene Sichtweisen ausgetauscht und Erfahrungen verallgemeinert. Aus "Anekdoten" werden Problem- und Lösungsbeschreibungen. Wesentlich ist dabei, dass ein angemessener Transfer der Erfahrungen des Projektteams in die Linienabteilungen vorbereitet wird und stattfindet, da dort wesentliche Rahmenbedingungen für den Erfolg zukünftiger Projekte festgelegt werden.

In einem Vorgespräch klären wir, welche Form und welche Fragestellungen für die spezifische Projektauswertung wesentlich und angemessen sind.