GITTA mbH Maßnahmen Header Bild

Teamentwicklung

Follow-up Maßnahme

Entscheidend für den erfolgreichen Lerntransfer in die tägliche Praxis sind zunächst die Bezüge zum Alltag. Sie sollten bereits während der Auswertung und Reflexion im Team hergestellt werden.

Und was kommt danach? 
Bleibt das Teamerlebnis eine einmalige Angelegenheit oder steht es am Beginn einer nachhaltigen Entwicklung des Teams?

Zur Abrundung des Teamentwicklungsprozesses empfiehlt es sich, bereits vor Ort im Team bzw. mit der verantwortlichen Führungskraft konkrete Umsetzungsschritte zu vereinbaren und verbindliche Review-Termine zur Verfolgung von Transfermaßnahmen festzulegen.

Schließlich kann ein Follow-up-Halbtag nach einigen Monaten dafür sorgen, dass gemeinsamer Veränderungserfolg überprüft und Kontinuität im Entwicklungsprozess des Teams gestärkt wird.