GITTA mbH GPS - Gegenhalten oder Mitgestalten? Header Bild

GPS - Gegenhalten oder Mitgestalten?

PaGIMo

Nach „Lean Production” Anfang der Neunziger Jahre und “Business Process Reengineering” ab etwa 1995 hat das Thema “Ganzheitliche Produktionssysteme” (GPS) seit der Jahrtausendwende die Managementdiskussion und in der Folge auch die arbeitspolitischen Debatten um Wettbewerbsfähigkeit der Produktionsstandorte in Deutschland sowie die Nachhaltigkeit der Produktionskonzepte stark geprägt.

Was ist eigentlich unter einem GPS zu verstehen? Welche Systembestandteile gehören dazu? Was versprechen sich die Unternehmen von der GPS-Einführung? Welche Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen sind zu erwarten? Welchen Stellenwert hat die Partizipation der Beschäftigten, und welche Formen der Beteiligung sind unter welchen Umständen zu empfehlen? Welche Rolle kann und sollte der Betriebsrat bei der Entwicklung, Einführung und Weiterentwicklung von GPS spielen?

Antworten auf solche und ähnliche Fragen rund um GPS enthält diese Broschüre. Sie ist ein Ergebnis des Verbundprojekts „Partizipatives Vorgehen zur Bewertung und Gestaltung Integrierter Modernisierungskonzepte (PaGIMo)“ , das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen“ gefördert und vom Projektträger Forschungszentrum Karlsruhe (PTKA) betreut wurde.

Bestellung der Broschüre